Home / Ratgeber / Hyaluron Behandlung ab welchem Alter sinnvoll?

Hyaluron Behandlung ab welchem Alter sinnvoll?

ab welchen Alter kann man mit Hyaluron beginnen?

Ab welchem Lebensjahr sollten Sie mit einem Hyaluronbehandlung beginnen?

So gut, wie keine andere Substanz kann Hyaluron Wasser an sich binden und speichern. Wobei dieser besondere Stoff nicht nur allein in den Gelenken eines jeden Menschen zu finden ist, denn Hyaluron sorgt nicht nur hier für die nötige Geschmeidigkeit, sowie Leistungsfähigkeit. Ebenfalls enthalten, ist diese wasserbindende Substanz in der Haut, genauer gesagt in den Zellzwischenräumen.

Genau aus diesem Grund, sieht das Hautbild von jungen Personen stets straff und strahlend aus, denn die befindliche Hyaluronsäure sorgt hier  für diesen Effekt. Leider ist es aber auch so, dass ab Mitte des 20. Lebensjahres die Hyalurondepots langsam aber sicher zu Neige gehen. Sowohl die Haut, als auch die Gelenke binden somit immer weniger Wasser.

Die Folgen sind nicht nur schmerzhaft, sondern auch unschön anzusehen, denn zum einen werden die Gelenke jetzt nicht mehr so gut geschmiert, was durchaus Schmerzen verursachen kann. Zum anderen sorgt dieser Mangel für ein schlaffes Hautbild, so dass erste Falten sichtbar werden. Somit ist es kaum verwunderlich, dass Experten schon ab dem 25. Lebensjahr dazu raten auf Anti-Aging Produkte zu setzen, die reine Hyaluronsäure enthalten, denn regelmäßige Anwendungen unterstützen dann die Haut bestmöglich und halten diese straff und rosig.

Was geschieht, wenn Sie erst zu einem späteren Zeitpunkt auf Hyaluron-Produkte setzen?

Natürlich können Sie von Hyalron-Produkten ebenfalls profitieren, wenn Sie die Mitte Ihres 20. Lebensjahres schonüberschritten haben. Inzwischen finden sich im Handel auch diverse Hyaluron-Cremes, die sich besonders gut für die reifere Haut eignen. In diesem Fall, ist der Anteil an Hyaluronsäure meist sogar noch höher in den Produkten vertreten, so dass Sie noch wirkungsvoller gegen Ihre faltenreiche, wie schlaffe Haut vorgehen können.

Reicht es zudem nicht mehr aus mittels pflegender Hyaluronsäure Cremes und Co gegen die Hautalterungserscheinungen vorzugehen, können Sie zudem ebenso auf eine Faltenunterspritzung mit Hyaluron setzen. Gezielt kommt hier Hyaluron zum Einsatz und verjüngt Ihr Erscheinungsbild. Egal, ob jung oder alt, Hyaluron kann in einer jeden Altersklasse für bemerkenswerte Effekte sorgen.

Können auch Personen, die jünger als 25 Jahre alt sind von einer Hyaluronbehandlung profitieren?

Eigentlich benötigen Menschen unter 25 Jahre noch keine Hautpflege, die Hyaluronsäure beinhaltet, denn bis zu diesem Lebensjahr stellt der Körper in der Regel noch selbst genügend von dieser Substanz her. Wobei sich aber durchaus Personen finden, die von Natur aus älter aussehen, als sie eigentlich sind. Dieser Effekt ist häufig die Schuld der Gene, so dass Betroffene sich entweder bereits in jungen Jahren mit diesem abfinden können oder eben frühzeitig auf Hyaluron-Produkte vertrauen.

Durchaus kann hier ein Hyaluron Gel oder auch eine Hyaluron Creme das Hautbild verbessern. So ist es zwar in jungen Jahren so, dass der Körper ausreichend von diesem Stoff produziert, es kommt aber auch bei zusätzlichen Hyaluronsäure Anwendungen keinesfalls zu negativen Wirkungsweisen. Ganz im Gegenteil, auf dem Markt finden sich ohne weiteres auch spezielle Präparate dieser Art, die extra für junge Haut entwickelt wurden. Lediglich bei Kindern gilt es auf eine Hautpflege mit Hyaluron zu verzichten, denn hier könnte ein Einsatz das natürliche Gleichgewicht ins Wanken bringen.

Über Sarah Genz

Expertin für einen Anti-Aging Lifestyle und bestens mit dem Thema Haut und Haare vertraut.

Lesen Sie auch:

Wie lange bleiben Schwellungen nach einer Hyaluron Behandlung?

Wie lange bleiben Schwellungen nach einer Hyaluron Behandlung?

Wie lange bleiben Schwellungen nach einer Behandlung mit Hyaluronsäure bestehen? Kommt es zu einem Einsatz …