Home / Hyaluron Pulver / Wann wirkt die Hyaluronsäure nach einer Behandlung?

Wann wirkt die Hyaluronsäure nach einer Behandlung?

Wie schnell wirkt Hyaluronsäure nach einer Behandlung?

Ohne hier Märchen erzählen zu wollen, steht eines ganz sicher fest. Hyaluronsäure ist schlichtweg eine Wunderwaffe, wenn es darum geht den Alterungsprozess der Haut aufzuhalten bzw. den Falten entgegen zu wirken. Mit Hilfe kleiner Einstiche, die fast schon als schmerzfrei bezeichnet werden können, entfaltet diese natürliche Substanz ihre Wirkungskraft und zeigt unverzüglich all seine positiven Effekte. Hier muss kein Patient erst warten bis die Hyaluronsäure Behandlung ihre Wirkung zeigt. Bestehende Falten im Gesicht oder am Dekolleté werden sofort aufgepolstert und bescheren im rasanten Tempo ein verjüngendes Aussehen.

Durchaus kann es im Einzelfall auch mal zu kleinen blauen Flecken an den Einstichstellen kommen. Die kaum ersichtlichen Hämatome, die hier durch das Injizieren entstehen können, lassen sich aber leicht mit ein wenig Make-up zum Verschwinden bringen und verunzieren das Gesamtbild in der Regel nur wenige Tage.

Nach spätestens zehn Tagen hingegen werden Sie die volle Wirkungskraft von Hyaluron zu sehen, wie zu spüren bekommen. Waren die betroffenen Stellen bisher noch leicht geschwollen, ist auch dieser kleine Nebeneffekt nach dieser Zeit bereits abgeklungen. Wobei das Anschwellen ebenfalls eher selten auftritt. Oftmals trifft es hier zudem eher Frauen mit einem sehr hellen Teint, während Damen mit einem etwas dunkleren Hautbild häufig kaum sichtbare Spuren von der Hyaluronsäure Behandlung davontragen.

Zur Sicherheit empfiehlt es sich immer aber eine solche Behandlung mit Hyaluronsäure nicht kurz vor einem wichtigen Termin zu starten. Möchten Sie sich an einem ganz besonderen Tag als strahlende, junge Schönheit präsentieren, raten wir Ihnen die Hyaluronsäurebehandlung mindestens zwei Wochen vor dem Ereignis vornehmen zu lassen. In den drauffolgenden 14 Tagen können dann die kleinen, blauen Flecken, sowie eventuelle Schwellungen abheilen, so dass Sie sich sicher sein können, dass Ihr neues, verjüngtes Aussehen auf keine Weise beeinträchtigt wird.

Suchen Sie sich einen guten Fachmann, dem Sie vertrauen können

Natürlich sollten Sie sich stets einen Fachmann suchen, der auch wirklich etwas von seinem Tun versteht. So gilt es einen Behandler bzw. eine Behandlerin zu finden, die genau weiß, welche Hyaluronsäure sie passend zur jeweiligen Faltentiefe injizieren muss. Des Weiteren  ist es natürlich wichtig, dass der Experte/ die Expertin Kenntnis darüber besitzt, wie viel Hyaluron gespritzt werden darf. So werden erste, feine Fältchen in der Regel mit einer feinstrukturierten Hyaluronsäure behandelt, während die sogenannten Nasolabialfalten meist mit einem gröberen Hyaluronsäure Gel aufgefüllt werden.

In der Regel findet aber auch bei dieser Schönheitsbehandlung mit Hyaluron stets vorab ein erstes beratenes Gespräch mit dem vorab ausgewählten Fachmann statt. Ausführlich wird hier erklärt, wie der Experte vorgeht, so dass Sie sich anschließend vertrauensvoll in diese fachkundigen Hände begeben können. Fest steht hier, die Wirkungsweisen einer Behandlung mit Hyaluronsäure zeigen sich unverzüglich.

Über Sarah Genz

Expertin für einen Anti-Aging Lifestyle und bestens mit dem Thema Haut und Haare vertraut.